Elektroniker/in

Aufgabengebiet

Elektroniker nehmen elektronische Geräte und Anlagen in Betrieb, warten und reparieren sie. Bereits während ihrer Ausbildung spezialisieren sich Elektroniker in Fachrichtungen. Elektroniker arbeiten beispielsweise in Elektrobetrieben, in der Elektroindustrie, in der Automobilindustrie, im Maschinenbau oder in Facility-Dienstleistungsunternehmen. Je nach Betrieb und Spezialisierung können Elektroniker zum Beispiel im Bereich der Starkstromtechnik, der Fertigung und Montage (Gerätefertigung, Leiterplattenfertigung etc.), dem Schaltschrankbau, der Datenverarbeitung oder der Nachrichtentechnik tätig sein.

Es gibt folgende Fachrichtungen

IHK: Automatisierungstechnik, Betriebstechnik, Gebäude- und Infrastruktursysteme, Geräte und Systeme, Informations- und Systemtechnik sowie Maschinen- und Antriebstechnik. HWK: Automatisierungstechnik, Energie- und Gebäudetechnik, Informations- und Telekommunikationstechnik.

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Diese Webseite verwendet Cookies

Dazu gehören essentielle Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind. Wir verwenden Cookies auch, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Ihre Voreinstellungen wurden gespeichert