Tipps für dein Vorstellungsgespräch

Google Mail
Tipps für dein Vorstellungsgespräch

Herzlichen Glückwunsch: Du bist eingeladen worden und hast eine wichtige Hürde geschafft. Nutze das Vorstellungsgespräch als Chance, deinen zukünftigen Arbeitgeber von dir und deinen Qualitäten zu überzeugen!

Bestens vorbereitet
Ein wenig Nervosität vor einem Vorstellungsgespräch ist ganz normal. Hauptsache ist, du gehst mit einer positiven Einstellung an die ganze Sache heran und hast dich gut vorbereitet:

Für ein gutes Auftreten
Wenn du ein paar Grundregeln beachtest, kannst du beim Vorstellungsgespräch ganz leicht Pluspunkte sammeln:

So läuft´s ab
Vorstellungsgespräche bestehen in der Regel aus drei Phasen. Die erste ist ein kurzes, zwangloses Kennenlernen, bei dem ein paar unverbindliche Worte gewechselt werden. Danach erfolgt die Selbstauskunft und die Vorstellung des Arbeitgebers. Bei der Selbstauskunft wird man dir konkrete Fragen stellen. Außerdem solltest du ein wenig über dich erzählen, damit man einen besseren Eindruck von dir gewinnen kann. Bei der Vorstellung des Arbeitgebers liegt dein Part im  Aufmerksamen Zuhören. Selbstverständlich darfst du auch Fragen stellen. Den Abschluss des Gesprächs leitet dein Gegenüber ein. Verabschiede dich mit Ruhe und Höflichkeit – lautes Aufatmen oder schnelles Hinausstürmen sind fehl am Platze.